Schokotraum aus der Pfalz

Lieblingsrezepte haben zwei Vorteile: Sie wurden zig-Mal getestet und kommen garantiert gut an. Pfalzwerke-Mitarbeiter verraten hier ihre beliebtesten.

Auf die Frage nach ihrem Lieblingsrezept, zögerte Ursula Walter keinen Moment: Schoko-Sahne-Torte. Das passende Rezept, das sich bereits tausendfach bewiesen hat, gibt es direkt hier: Basis ist ein heller oder dunkler Biskuitboden (je nach Vorliebe), den Ursula Walter aus drei Eiern zubereitet.

Zutaten Schokoladenfüllung

6 Blatt Gelatine; 250 ml Milch; 3 Eigelb; 50 g Zucker; Vanillemark; 1 TL Löskaffee; je 150 g Halbbitter- und Vollmilch-Kuvertüre; 750 ml Sahne

Zubereitung

Die Gelatine zunächst 5 bis 10 Minuten in kaltem Wasser einweichen. Milch, Zucker, Löskaffee und Eigelb aufkochen. In die heiße, aber nicht mehr kochende Mischung die ausgedrückte Gelatine zufügen und darin auflösen.

Parallel Kuvertüre im Wasserbad oder in der Mikrowelle (bei niedriger Leistung) erwärmen und flüssig werden lassen. Dann direkt in die heiße Milchmasse geben und gut verrühren. Während des Abkühlens immer mal wieder umrühren. Die Masse in den Kühlschrank stellen, bis sie komplett abgekühlt ist.

Sahne steifschlagen und zunächst zwei, drei Esslöffel vorsichtig unter die Schokomasse heben. Ein paar Minuten stehen lassen, damit sich die Temperatur der beiden Massen angleicht. Anschließend die übrige Sahne vorsichtig unterheben.

Finale

Um den Biskuitboden einen Tortenring stellen, die Schokomasse einfüllen, glattstreichen und über Nacht in den Kühlschrank stellen. Am anderen Tag ist Phantasie gefragt. Ursula Walter verziert ihre Schoko-Sahne-Torte mit geschlagener Sahne, aber Varianten mit geraspelter Schokolade oder mit Kakao (wie unsere Torte auf dem Foto) sind natürlich möglich – der Phantasie sind kaum Grenzen gesetzt.


Schmeckt wunderbar schokoladig!

Ursula Walter, Verwaltungsfachkraft Energiedienstleistungen Privat- und Geschäftskunden, Pfalzwerke Südpfalz